Hotels.com Gutschein

Hotels.com ist einer der gr√∂√üten Vermittler von Hotelzimmern auf der Welt. Die Buchung kann √ľber die √ľber ein eigenes Netzwerk lokalisierten Webseiten oder per Telefon √ľber das firmeneigene Call-Center erfolgen. Die Angebotspalette umfasst etwa 150.000 Hotels. Dazu z√§hlen gro√üe Hotelketten ebenso, wie kleinere Privathotels und Unterk√ľnfte mit Selbstverpflegung. Das Unternehmen aus Dallas bietet eine √ľbersichtliche Web-Pr√§sentation. Alle Unterk√ľnfte k√∂nnen nach ihrer Verf√ľgbarkeit, ihrem Preis oder ihrer Ausstattung aufgefunden werden. F√ľr Fragen steht der kompetente Kundenservice bereit. Auf Wunsch werden auch individuelle Angebote unterbreitet. Die Wahl f√ľr die passende Unterkunft erleichtern 6,5 Millionen Kundenbewertungen. Ein Hotels.com Gutschein wird regelm√§√üig herausgegeben und bietet die unterschiedlichsten Rabatte auf das komplette Angebot oder auf spezielle Unterk√ľnfte.

Aktuelle Hotels.com Gutscheine

Wie ein Hotels.com Gutschein eingelöst wird

  • passendes Hotel ausw√§hlen
  • Reisedaten angeben
  • gew√ľnschte Zimmer w√§hlen
  • auf ‚ÄúBuchen‚ÄĚ klicken
  • Hotels.com Gutscheincode in das Feld ‚ÄúRabatt-Code‚ÄĚ neben den Zahlungsinformationen eingeben
  • auf ‚ÄúEinl√∂sen‚ÄĚ klicken
  • Hotels.com Gutschein wird automatisch von der Buchungssumme abgezogen
Ein gängiger Gutschein von Hotels.com ist zum Beispiel ein Nachlass von 10% auf Hotels. Im Summer-Sale sind Rabatte von bis zu 40% möglich.

Die Suchmaske auf hotels .com

Die Suchmaske auf hotels .com

Was Hotels.com ausmacht

    hotels-tuev
  • etwa 150.000 Hotels weltweit im Angebot
  • an sieben Tagen die Woche telefonischer Kundenservice
  • 6,5 Millionen Kundenbewertungen
  • Tiefpreisgarantie f√ľr alle gebuchten Hotels
  • integrierter Reisef√ľhrer
  • Bonusprogramm
  • problemlose Buchung
  • g√ľnstige Preise
  • umkomplizierte Zusendung der Reiseunterlangen

Das Unternehmen

hotels-logo Im Jahre 1991 gr√ľndeten Robert Deiner und David Litman in Dallas, Texas das Unternehmen Hotel Reservations Network. √úber eine geb√ľhrenfreie Hotline konnten damals Hotels in den USA gebucht werden. Ein Hotels.com Gutschein kam auch in den Anfangsjahren des Unternehmens zum Einsatz. Allerdings waren Gutscheincodes mangels Internet damals nicht einfach per Mausklick einzul√∂sen und Gutscheine konnten auch nicht so detailliert und √ľbersichtlich pr√§sentiert werden, wie dies heute online m√∂glich ist. Im Jahre 2001 kaufte USA Networks die Firma auf. Das Unternehmen besitzt ebenfalls die Mehrheitsbeteiligung am f√ľhrenden Online-Reiseunternehmen Expedia. Seit dem Jahre 2002 ist der heutige Firmennamen gel√§ufig. Ebenso startete Hotels.com in diesem Jahr sein Online-Gesch√§ft. In den n√§chsten beiden Jahren expandierte die Firma rasch und es entstanden 29 weitere Standorte. Heute existieren Webseiten in Europa, Australien, Japan, dem Nahen Osten oder S√ľdafrika. Seit dem Jahre 2011 ist die Hotelbuchung auch mittels iPad m√∂glich. Eine App f√ľr iPhone und Android existierte bereits, wurde in diesem Jahre jedoch umfassend aktualisiert.

Die Reisef√ľhrer

hotels-berlin Hotels.com bel√§sst es auf seinem Portal nicht bei der reinen Hotelbuchung, sondern die Kunden k√∂nnen sich anhand eines umfangreichen Reisef√ľhrers √ľber die einzelnen Urlaubsdestinationen umfassend informieren. Dies ist auch f√ľr unschl√ľssige Urlauber eine M√∂glichkeit, sich f√ľr ein Reiseziel zu entscheiden. Wird dann noch einen Gutschein von Hotels.com benutzt, dem f√§llt die Entscheidung f√ľr das Portal noch leichter, denn preiswerter lassen sich Hotels kaum buchen.
  • Vorstellung von Urlaubsl√§ndern und einzelnen St√§dten
  • Informationen zu Sehensw√ľrdigkeiten, Ausfl√ľgen, Kultur, Shopping
Die Rubrik ‚ÄúReisef√ľhrer‚ÄĚ befindet sich im unteren Bereich der Startseite. Alle L√§nder und St√§dte, welche mittels des virtuellen Reisef√ľhrers vorgestellt werden, sind hier aufgef√ľhrt. Hierbei spielt es keine Rolle, ob man Informationen f√ľr die Urlaubsl√§nder abrufen m√∂chte oder sich f√ľr einzelne St√§dte interessiert. Die Informationen sind umfangreich und beziehen sich nicht nur auf die Sehensw√ľrdigkeiten, sondern auch auf die heimische K√ľche und nat√ľrlich auf das Hotelangebot vor Ort.

Das Bonusprogramm

hotels-bonus Um die M√∂glichkeiten des Bonusprogramms zu nutzen, ist eine Anmeldung bei Welcome Rewards notwendig. Hierzu ist das K√§stchen ‚ÄúIch m√∂chte mich anmelden‚ÄĚ zu aktivieren. Vor jeder Buchung sollte sich der Kunde dann in seinen Account einloggen. Ein Gutscheincode ist ebenfalls vor abgeschlossener Buchung einzugeben. So nutzen Reisende alle Sparvorteile von Hotels.com. Durch die Nutzung des Welcome Rewards-Programms sichern sich Kunden f√ľr jede Nacht im Hotel einen Bonuspunkt. F√ľr zehn gesammelte √úbernachtungspunkte erh√§lt der Reisende eine Hotel√ľbernachtung kostenlos. Unter ‚ÄúMeine Buchung verwalten‚ÄĚ k√∂nnen die bereits gesammelten Bonuspunkte eingesehen werden.

Die Tiefpreisgarantie

hotels-reisef√ľhrer Hotels.com bietet seinen Kunden uneingeschr√§nkt auf alle Hotelbuchungen eine Tiefpreisgarantie. Dies ist m√∂glich, weil das Portal t√§glich tausende von Zimmerpreisen miteinander vergleicht. Sollte ein identisches Angebot im Netz dennoch g√ľnstiger gefunden werden, dann erstattet Hotels.com den Differenzbetrag. Dabei m√ľssen die Leistungen und der Reiseveranstalter √ľberein stimmen.
  • Tiefpreisgarantie auf alle angebotenen Hotels
  • die Garantie greift bis zum Ende der Stornierungsfrist
Auch wenn bei der Buchung Gutscheine eingel√∂st wurden, wird der Differenzbetrag ausgezahlt. W√§hrend vergleichbare Buchungsportale ihren Kunden lediglich 24 Stunden Zeit geben, ein g√ľnstigeres Angebot im Netz zu finden, kann die Tiefpreisgarantie bei Hotels.com bis zum Ende der Stornierungsfrist in Anspruch genommen werden. Der Erstattungsbetrag wird sofort gutgeschrieben.